Die Landesgartenschau in SchweinfurtBlog

zur Artikelübersicht

veröffentlicht am 20. Juli 2020

Bürger bringen ihre Wünsche engagiert ein

  • Bürgerwerkstatt Juli 2020: Oberbürgermeister Sebastian Remelé
    Bürgerwerkstatt Juli 2020: Oberbürgermeister Sebastian Remelé
  • Bürgerwerkstatt Juli 2020: Baureferent Ralf Brettin
    Bürgerwerkstatt Juli 2020: Baureferent Ralf Brettin
  • Bürgerwerkstatt Juli 2020
    Bürgerwerkstatt Juli 2020
  • Bürgerwerkstatt Juli 2020
    Bürgerwerkstatt Juli 2020
  • Bürgerwerkstatt Juli 2020: Vinzenz Dilcher von UmbauStadt
    Bürgerwerkstatt Juli 2020: Vinzenz Dilcher von UmbauStadt
  • Bürgerwerkstatt Juli 2020: Ehrenhof
    Bürgerwerkstatt Juli 2020: Ehrenhof

Engagiert nahm die Schweinfurter Bürgerschaft am Samstag die Gelegenheit wahr, bei der Bürgerwerkstatt Wünsche und Ideen zur Gestaltung des Geländes der ehemaligen Ledward Barracks in den Planungsprozess einzubringen. In drei Gruppen wurden die 40 Interessierten über die Baustelle geführt, bevor sie im Workshop in der Halle 237 ihre Vorstellungen zu Papier brachten.

Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Baureferent Ralf Brettin sowie der Stadtplaner und Architekt Vinzenz Dilcher von UmbauStadt führten die drei Gruppen und standen auch an den Workshop-Inseln in der Halle für Fragen zur Verfügung. Nicht alle Ideen, so der Oberbürgermeister, werden realisiert werden können, aber einige fließen in die Ausschreibung des
landschaftsplanerischen und städtebaulichen Wettbewerbs zur Landesgartenschau, der demnächst ausgelobt wird.

Hier die Anregungen im Einzelnen:

Daueranlage

  • Neuen Namen für Ledwards finden
  • Auf Historie des Areals hinweisen
  • Wasserspielplatz
  • Viel Wasser: Springbrunnen, Matschspielplatz, Zisternen, Brunnen
  • Atmosphäre wie am Baggersee
  • Callanetics
  • Altersgerechte Spielplätze
  • Fitness-Parcours
  • Sportstätten
  • Sport- und Spielplätze für alle Generationen
  • Aussichtsturm
  • Agility für Hunde
  • Bei der Herstellung des Parks auf CO₂-Abdruck achten
  • Wassermanagement
  • Alternative Pflanzen, die wenig Wasser und Düngung brauchen
  • Interkulturelles Gärtnern ermöglichen
  • Nutzgärten anlegen für Kinder und Senioren, Schulgärten
  • Kinder- und Schulprojekte
  • Spielstraße
  • Dachbegrünung
  • Urban Gardening
  • Permakulturkonzept
  • Insektenhotels, Wildbienen-Projekt
  • Klimaangepasste, alternative Rasenflächen, z. B. Moos/​Trockenpflanzen
  • Klimabäume
  • Bäume für die Zukunft, Patenschaft der Bürgerinnen und Bürger z. B. für Obstbäume
  • Streuobst
  • Obstwiese
  • Essbarer Wildgarten
  • Essbare Stadt
  • Baumallee Ledwards
  • Patenbäume der Partnerstädte
  • Vermietung von Parzellen an unterschiedliche Nutzer
  • Grillplätze
  • Gute Beschilderung
  • Seniorengerechte Wege
  • Barrierefreiheit
  • Wiederverwertung vorhandener Gebäudeteile
  • Ein dauerhaftes Gebäude
  • Bleibende Gastronomie
  • Café
  • Speakers Corner
  • Kinder-Mitmachmuseum
  • Freies WLAN
  • Sicherheit
  • Beleuchtung
  • Ausreichend WCs
  • Überdachte Freiflächen
  • Begegnungsorte ohne Konsumzwang
  • Tanzflächen
  • Räume für Vereine
  • Werkstatt für alle
  • Attraktionen für Studenten
  • Junge Leute ansprechen
  • Weinlehrpfad
  • Geschichtlicher Lehrpfad
  • Baumlehrpfad
  • Bleibende Naturbühne
  • Kirchengarten (z. B. auch für Trauungen)
  • Beschallung/​Meditationsgarten
  • Rückzugsorte
  • Bionik
  • Projekt mit der FH
  • Alternative Wohnprojekte
  • Alternative Energien

Landesgartenschau 2026

  • Die Identität des Geländes erhalten
  • Auf Geschichte des Areals verweisen
  • Eingangstor/​Aussichtsturm
  • Regionale Gemüsebauern einbeziehen
  • Regionale Gastronomie auf der Gartenschau
  • Dezentrale Versorgung auf dem Gelände
  • Schlachtschüssel
  • Klostermedizin
  • Ausreichend Gastronomie ohne Ruhetag
  • Halle 237: Café einrichten in einem eingezogenen ersten Stock; Schmiergrube mit Erde auffüllen und Palmen pflanzen
  • An ÖPNV anschließen
  • Zeitlich gestaffelte Parkgebühr
  • Shuttlebus z. B. vom Bahnhof
  • Shuttlebus zum Wildpark
  • Ausreichend Abfalleimer
  • Lange Öffnungszeiten
  • Kombitickets
  • Günstige Dauerkarte
  • Vergünstigte Dauerkarte für Studenten
  • Den Landkreis miteinbeziehen
  • Vereinsaktionen
  • Schweinfurter Grün
  • Kinder berücksichtigen (Sendung mit der Maus)
  • Breakdance DDC
  • Speakers Corner
  • Verbindung mit Kugellager herstellen
  • Kunst und Natur verbinden
  • Wasser
  • Vertikale Gärten
  • Bienen- und Blumenwiesen
  • Solarleuchten
  • Alte Anbaumethoden
  • Alte landwirtschaftliche Geräte zeigen
  • Beispielhafte Gräber
  • Gärtnerische Subkultur, nicht alles so aufgeräumt
  • Private Gärten und Innenhöfe öffnen
  • Ruhebereiche
  • Hängematten und Hängeschaukeln

Trittsteine

  • Aufwertung/​Sanierung ehem. Fernmeldegebäude
  • Musikviertel: Aufwertung der Innenhöfe
  • Pocket Parks in der Stadt
  • Urban Gardening z. B. beim Gymnasium
  • Grünes Band von den Ledward Barracks in die Innenstadt
  • Naschgarten in der Stadt
  • Wehranlagen Main
  • Interkultureller Garten
  • Mobilität
  • Fahrradstraßen anlegen
  • Fußgängerwege anlegen
  • Parks der Partnerstädte
  • Maintal-Grünstreifen
  • Alternatives Wohnprojekt im Kessler Field
  • Speakers Corner
  • Essbare Stadt (auch in Verbindung mit den Schulen)
  • Vertikale Begrünung
  • Zeughausplatz begrünen
  • Aufwerten: Spitalseeplatz, Schuttberg, Bahnhofsvorplatz, Volksfestplatz, Wehranlagen
  • Mainwiesen integrieren
  • Auf Nachhaltigkeit achten (Materialien wiederverwerten)